„Tom Sora hat ganz klar im Kopf, was er hören will. Und ich merke es auch sehr während der Arbeit mit ihm,
dass er alles in Bezug nimmt: Nicht nur Klangdetails, auch den Ablauf der Großform. Ich kann mir auch denken, dass man sich beim Hören vorstellt:
Dieses Musikstück ist ein konkretes Kunstwerk, aus Stein gemacht. Und dann ist es Stein, es ist kein Holz, es ist Stein.“

Lucas Vis

screenshot von 3 angriffe plus Notenbilder

"ÜBER-CAGE" : COLLAGE (2012)

für Stimmen/Sprache, Komputer, konkrete Klänge

Einzelwerk

Um wieder zur Werkliste zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Menupunkt "Kompositionen"

VIDEO zum Stück " ÜBER-CAGE " : COLLAGE

• Die Audio-Spur ist eine Studio-Aufnahme
• Zu sehen ist eine Filmsequenz mit Strassenverkehr
Um das video zu stoppen:
Klicken Sie ein mal in den Film hinein.

Zwei Worte zum Stück

Dieses Stück ist eine autonome Komposition, die in das Feature Die Cage-Stunde integriert ist.
(Diese Sendung des Bayerischen Rundfunks wurde am 12 August 2012, auf BR-Klassik ausgestrahlt. Sie ist eine gemeinsame Arbeit von: Julia Schölzel, Minas Borboudakis, Christoph Reiserer und Tom Sora.
Mehr über diese Sendung können Sie auf der Seite Interviews/Radiosendungen erfahren.)

Das Basismaterial, aus dem diese Collage gemacht ist, sind einerseits vier kurze Sprachfragmente, - die im Feature allerdings nicht verwendet wurden - und drei einzelne Klänge des in der Sendung verwendeten präparierten Klaviers. Dieses Material wurde mit Hilfe eines Sequenzer-Programms klanglich bearbeitet und collagiert. Die Sätze wurden von den vier Autoren gesprochen. Die Collage ist ausschließlich von Tom Sora.