„Nichts kann so beschnitten sein,
dass ihm ein kreativer Geist nicht ein ganzes Spektrum an neuen Aspekten entlocken kann.
So der Komponist Tom Sora.“

Reinhard Schulz

screenshot von 3 angriffe plus Notenbilder

TRADIERTES MATERIAL (1995)

für Kurbelspieluhr

Einzelnes Werk

Um wieder zur Werkliste zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Menupunkt "Kompositionen"

VIDEO zum Stück: TRADIERTES MATERIAL für Kurbelspieluhr

• Studio-Aufnahme
• Im Film zu sehen sind die Karton-Lochstreifen des Stücks
Um das video zu stoppen:
Klicken Sie ein mal in den Film hinein.

Wie kann "tradiertes" musikalisches "Material" in einen modernen Kontext integriert werden?

Wahrscheinlich auf drei Arten:
• Entweder man greift auf tradierte Formen und Techniken zurück,
• oder man zitiert bekannte Musik,
• oder man nimmt, drittens, tradierte Floskeln als Baustein, um daraus moderne Gewebe zu erstellen.

In der Komposition Tradiertes Material wird tradiertes musikalisches Material auf die beiden letzten Arten eingesetzt:

Durch das ganze Stück zieht sich die diatonischen Tonleiter ohne Unterbrechung durch. Durch jeweils unterschiedlich angeordnete, Massenanhäufungen von Tonleitern, entstehen verschiedenartige Klangballungen oder Klangflächen. (Ein Beispiel sind die zwei aufeinanderfolgenden Seiten - unten erst, links danach - des Stücks, die hier abgebildet sind.)

Im Fluss dieser Tonleitern-Überschwemmung sind zwei Zitate eingestreut: eine Fuge von Bach und eine Klavierübung von Hanon. (Die letztere ist in der Abbildung links, ganz zum Schluss zu sehen.)

Hervorzuheben ist, dass die zitierten Stücke selber aus dem Baustein "Tonleiter" bestehen. Das bedeutet, dass die zwei Zitate und die Komposition Tradiertes Material , in denen sie eingefügt sind, eine fundamentale Ähnlichkeit aufweisen.

Im Text ...eine Einladung zum selbstständigen Denken... Zur Musik von Tom Sora von Michael Zwenzner können Sie mehr Details zum Stück Tradiertes Material erfahren. Sie können den Text auch unter "Texte" oben abrufen.

Vorletzte Seite von Tradiertes Material (Foto: T. Sora)
Tradiertes Material, Seite 5 der Tabulatur (Foto: Tom Sora)